A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

Metapsychologie
Schizophrenie
Behaviorismus
Nervosität

 

 

 

 

 

Psychologie Lexikon

 
     
 

Psychology48 ist das große Psychologielexikon - einfach, praktisch und zum Psychologielexikonschnellen Nachschlagen. Durch die Möglichkeiten der weltweiten Vernetzung können Sie diese umfassende psychologische Wissens-Basis von überall erreichen.
Die verschiedenen Artikel versuchen nach einer kurzen erklärenden Einführung im Anschluss eine wisschenschaftliche Darstellung zu bieten, die allen Facetten des Begriffes gerecht wird.
Das Lexikon wird von einem Team von Psychologie-Doktoranden herausgegeben und wird zusätzlich von einer psychologisch interissierten Internet-Community tatkräftig unterstützt. An aller Unterstützer ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle.

Weitere Infos zu diesem Lexikon Psychologie finden Sie hier.

 
     
  Hier sind bereits die ersten Artikel:  
 

Psychologie-Lexikon

24. 03. 2017

neurotrop - auf die Nerven einwirkend (Nervensystem). >>> neurotrop

Gestalt-Beratung - Fortentwicklung der Gestalttherapie. >>> Gestalt-Beratung

goal commitment - Zielbindung. >>> goal commitment

Unterlassensfehler - Fehler. >>> Unterlassensfehler

Familienpsychotherapie - Familientherapie. >>> Familienpsychotherapie


23. 03. 2017

DL-KG - Differentieller Leistungstest - KG, Durchstreichtest, der zur differenziellen Erfassung der Belastbarkeit und des Leistungsverhaltens bei konzentrierten Tätigkeiten von Grundschülern in der Altersgruppe von 7 bis 10 Jahr >>> DL-KG

JDS - Job Diagnostic Survey, arbeitsanalytisches Verfahren (Arbeitsanalyse), von Hackman und Oldham 1975 entwickelt und inzwischen in deutscher Fassung vorliegend. Der JDS ist ein subjektives Verfahren der Arbeitsanalyse, mit >>> JDS

Ballismus - Ballismus, motorische Störungen in Form von plötzlich einsetzenden und mit Kraft ablaufenden Schleuderbewegungen der Arme oder Beine, denen eine Hirnschädigung (Folge z.B. von Apoplexie) zugrundeliegt. >>> Ballismus

Aikido - Aikido, 1) Form der Selbstverteidigung; bei asiatischen Völkern Bezeichnung für eine spezifische Form von Körperbewegungen, 2) Methode im europäischen Bereich, die Selbsterfahrung und Bewußtseinserweiterung, ganzheitlich >>> Aikido

Eßtrends - wie z.B. vollwertige Ernährung, Convenience, Gourmet, sind häufig eine Folge des Lebensstils und genußorientierten Lebens (Ernährungspsychologie). >>> Eßtrends


22. 03. 2017

Mehr-Ebenen-Modell der Animation - Animation ist nicht ausschließlich auf mikrosoziale Dimensionen des Handelns ausgerichtet, sondern bezieht sich auf mehrere Ebenen und auf verschiedene Bereiche menschlichen Handelns bzw. Systeme gesellschaftlicher Zusam >>> Mehr-Ebenen-Modell der Animation

Gefühlsausdruck - emotionaler Ausdruck. >>> Gefühlsausdruck

Hermeneutik objektive - auch strukturale Hermeneutik genannt, ist ein von Ulrich Oevermann seit den 70er Jahren entwickeltes, inzwischen weit verzweigtes Konzept zur qualitativen Text- und Bildanalyse, das darauf abzielt, die "objektiven" Bedeu >>> Hermeneutik objektive

Leistungsprüfsystem für 50-90jährige - LPS 50+. >>> Leistungsprüfsystem für 50-90jährige

CMM-LB - CMM-LB, Columbia Mental Maturity Scale für lernbehinderte Sonderschüler, Gruppenintelligenztest zur sprachfreien Erfassung der objektiven Klassifikation der momentanen Intelligenzleistung, bezogen auf die Schülergruppe d >>> CMM-LB


21. 03. 2017

Gynäkologen - wichtige Mediatoren zur Umsetzung von Erkenntnissen der Pränatalen und Perinatalen Psychologie in geeignete praktische Maßnahmen. >>> Gynäkologen

SABET 8+ - 1) Schul-Abschluß- und Berufs-Eintritts-Test für 8. und höhere Klassen, Schweizer Fassung, Modifikation des SABET 8+ auf die besonderen Sprachverhältnisse in der Schweiz. 2) Schul-Abschluß- und Berufs-Eintritts-Test, Lei >>> SABET 8+

overt response - im Gegensatz zu covert response eine im beobachtbaren Verhalten manifestierte Reaktion (z.B. verbale Aussage) >>> overt response

Freizeitfunktionen - Freizeiterleben, Freizeitmotivation. >>> Freizeitfunktionen

Lehranalyse - Psychoanalyse von Personen , die selbst als Psychotherapeuten oder Psychoanalytiker arbeiten wollen. Wichtiges Stück der Ausbildung nicht nur in diesem, sondern auch in vielen anderen sozialen Berufen (Lehrer, Ärzte, Soz >>> Lehranalyse


20. 03. 2017

Experten - Personen, die auf einem bestimmten Gebiet dauerhaft Leistungsexzellenz zeigen (Expertiseforschung). >>> Experten

Geistige Behinderung - Unvollständige oder ungenügende Entwicklung der geistigen Fähigkeiten, von der ungefähr drei Prozent der Bevölkerung betroffen sind. Intelligenz. >>> Geistige Behinderung

Problemlösetraining - verhaltenstherapeutische Methode, wird eingesetzt, um psychische Symptome, die sich im Zuge interpersoneller Probleme bilden, durch angemessene soziale Reaktionen zu ersetzen. Insofern kann das Problemlösetraining als Ma >>> Problemlösetraining

Sprachrezeption - Vorgang der Sprachwahrnehmung, umfaßt sowohl die sensorische als auch die kognitive Verarbeitung der Laute und sprachlichen Elemente. >>> Sprachrezeption

nachhaltige Entwicklung - sustainable development, tragfähige, dauerhaft umweltgerechte oder zukunftsfähige Entwicklung; ressourcenökonomisches Ziel von politischen Entscheidungen und Deklarationen (z.B. Klimarahmenkonvention, Agenda 21) bzw. Lei >>> nachhaltige Entwicklung


19. 03. 2017

computerunterstützter Unterricht - computerunterstützter Unterricht Computergestütztes Training. >>> computerunterstützter Unterricht

Hautleitfähigkeit - sensibler vegetativer Indikator psychophysischer Aktivierung (elektrodermale Aktivität, Psychophysiologie). >>> Hautleitfähigkeit

Rindentaubheit - auditive Wahrnehmungsstörung, die durch eine Schädigung des Zentralnervensystems hervorgerufen wird. Es können Geräusche gehört, nicht aber Worte verstanden oder identifiziert werden (Agnosie, auditive Wahrnehmung). >>> Rindentaubheit

Retroflexion - das Innehalten vor einer Umgestaltung eines Objektes; schützt vor der destruktiven Zerstörung von Gegenständen bzw. Umwelten, kann sich aber auch als neurotische Reaktion schädlich auswirken. Wenn erlebter Ärger permanen >>> Retroflexion

Geschlechterforschung - Zur Geschichte Historisch gesehen hat sich Geschlechterforschung vor allem aus der Frauenforschung (Feministische Psychologie) entwickelt. Wesentlich ist beiden Richtungen die Kritik an geschlechtsspezifischen Macht >>> Geschlechterforschung


18. 03. 2017

Eigenzeit - von W. Stern geprägter Begriff für "personale Zeit" (Zeit, Zeiterleben, Zeitperspektive). >>> Eigenzeit

Fern-Reiz - externe Reizquelle, zu unterscheiden von Reizeigenschaften des Objekts, und den direkten Reizeinwirkungen auf der Sinnesoberfläche, dem Rezeptor = Nah-Reiz (Reiz). >>> Fern-Reiz

Hunger - primärer Bedürfniszustand des Organismus und Defizitmotivation (Bedürfnis, Motivation, Trieb); gehört zu den in Tierversuchen am häufigsten manipulierten Variablen bei Lernexperimenten (Ethik und Tierversuche). >>> Hunger

Arbeitsanalyseverfahren - Arbeitsanalyseverfahren Arbeitsanalyse. >>> Arbeitsanalyseverfahren

Densitiy-intensity-Modell - Modellannahme von J. L. Freedman, wonach Dichte allein keine Streßbedingung darstellt und nicht zwangsweise zu negativen Effekten führen muß, sondern lediglich dadurch verhaltenswirksam wird, daß bei hoher Dichte situati >>> Densitiy-intensity-Modell


17. 03. 2017

Coping-Reaktion - Coping-Reaktion, ein in der Existenzanalyse zunehmend öfter verwendeter Begriff zur Bezeichnung reflexartiger, automatisch ablaufender Schutz- und situativer Bewältigungsreaktionen. Sie haben Abwehrfunktion auf der psych >>> Coping-Reaktion

T3 - Abk. für Trijodthyronin (Hormone). >>> T3

Stichprobenbeobachtung - Beobachtung von Stichproben über einen längeren Zeitraum hinweg. Möglich ist z.B. eine Erhebung von Verhaltenseinheiten in definierten Zeitabständen. >>> Stichprobenbeobachtung

psychoanalytische Familientherapie - Konzepte der Psychoanalyse und Tiefenpsychologie wurden auf den Umgang mit Familien erweitert (Systemische Therapie, Psychotherapie). >>> psychoanalytische Familientherapie

Slow-Virus-Infektion - Bezeichnung für eine Infektion, der die Annahme der Existenz langsam wirkender Viren oder andersartiger Agenzien (Prionen) zugrunde liegt, die u.U. erst nach Jahrzehnten ausbrechen, dann aber meist relativ schnell tödlic >>> Slow-Virus-Infektion


16. 03. 2017

reinforcement partial - partielle Verstärkung (Verstärkung). >>> reinforcement partial

TÜKI - Tübinger Luria-Christensen – Neuropsychologische Untersuchungsreihe für Kinder, Instrument zur Diagnostik neurologischer Störungen und Planung therapeutischer Maßnahmen bei Kindern von fünf bis sechzehn Jahren. Neben Lok >>> TÜKI

Leontjew - Alexej Nikolajewitsch, 1903-1979, russischer Psychologe, mit L. S. Wygotski und A. R. Lurija Begründer der Kulturhistorischen Schule der sowjetischen Psychologie. Nach Studium der Sozialwissenschaft 1924-1931 Mitarbeiter >>> Leontjew

Systemic Lupus Aktivity Measure - SLAM. >>> Systemic Lupus Aktivity Measure

Diskontierungsmodell - geht von der Annahme aus, daß der Nutzen einer Konsequenz mit zunehmender zeitlicher Entfernung (Aufschub oder Verzögerung) exponentiell abnimmt. Der homo oeconomicus wird als "ungeduldiges Wesen" eingeschätzt, das bei g >>> Diskontierungsmodell


15. 03. 2017

Meditation asiatische - Meditation. >>> Meditation asiatische

Drang - Spannungserlebnis; individuell als Begierde, Bedürfnis, Antrieb, Strebung erfahrbar und darauf ausgerichtet, Gegenwärtiges zu ändern. >>> Drang

Amimie - Amimie, stark verminderte Motorik, Unfähigkeit zu Mimik oder Gestik trotz erhaltener Funktionstüchtigkeit der Sinne und der Motorik als Folge von Hirnschädigung. >>> Amimie

Ökologie - 1) bezeichnet im Neurolinguistischen Programmieren die Angemessenheit und Realitätstauglichkeit einer (Problem-) Lösung. Es lassen sich innere und äußere Ökologie unterscheiden. Innere Ökologie ist die Stimmigkeit (Kongr >>> Ökologie

Washburn - Margaret Floy, 1871–1939, US-amerikanische Psychologin. 1894 Promotion an der Cornell University in Ithaca, New York bei E. B. Titchener. 1894–1900 lehrte sie Grammatik am Wells College in Aurora, New York, 1900–1902 an >>> Washburn


 

 
     
 

Für Fragen zu rechtlichen und juristischen Schlagworten empfehlen wird dieses Rechtslexikon. Um sich über Krankheiten und die eigene Gesundheit zu informieren bietet sich ein ausführliches Gesundheitslexikon an.
Wir unterhalten verschiedene Webpartnerschaften zu einem privat finanzierten Lexikon, welches zwar keine Inhalte zu Psychologie, wohl aber hochwertigen Content für benachbarte Wissensgebiete zur Verfügung stellt.
Für weiterführende wirtschaftswissenschaftliche Fragestellungen bietet sich dieses Wirtschaftslexikon besonders an, in dem das Konzept des kontextuellen Lernens verfolgt wird.
Wir weisen darauf hin, dass wir in keinerlei Verbindung zu sämtlichen auf dieser Webseite gesetzten externen Links haben, nicht für deren Inhalte und deren Richtigkeit verantwortlich zeichnen. Biete beachten Sie unsere Rechtlichenj Hinweise.

 

 

   
  Plankostenrechnung
PSYCHOLOGY48 | ÜBERBLICK | THEMEN | DAS PROJEKT | SUCHE | RECHTLICHE HINWEISE | IMPRESSUM
Copyright © 2010 All rights reserved. Psychologie Lexikon